+49 30 78 71 10 81 kontakt@akademie-fuer-schreiben.de

Denkanstoß

denkanstoß „schreibfitness“: 3 Minuten für 1 Seite Rohtext

3 Minuten für 1 Seite Rohtext Der Rohtext – die Erstfassung – ist schon mal ein Anfang. Doch mehr noch nicht. Der gute Text entsteht erst durch viele Überarbeitungen. Welche Alternativen gibt es, um möglichst zügig zu rohtexten? Schön gestaltete, einseitige pdf-Datei zum Download/Lesen in Ruhe:    Probleme mit dem […]

denkanstoß ’schreibfitness‘: schreibblockaden verstehen und lösen

Schreibblockaden verstehen und lösen Putzen, Blumengießen, exzessives Aufräumen sind die Klassiker. Doch was sind die Hintergründe für Aufschieberitis und andere Schreibprobleme? Vor allem: Wie können wir sie verstehen und lösen? pdf-Datei auf 1 Seite:    Schreibblockaden löst man selten durch Technik, das kann ich nach 20 Jahren Schreibcoaching und 7 eigenen […]

Denkanstoß ’schreiben‘: die eigene schreibstimme

Die eigene Schreibstimme Texte wirken nicht nur durch stilistische Perfektion. Es gibt auch die unverwechselbare Stimme des Autors, der Autorin. Sie kann oft besonders inspirieren und die Herzen der Leser erreichen. als pdf-Datei lesen Kürzlich hörte ich auf einer Rednerkonferenz den eindringlichen Hinweis eines Speakers: „Don’t copy!“ Wie beim Reden, […]

denkanstoß ’schreiben‘: gemeinsam schreiben – schreibenergie nutzen

Gemeinsam schreiben – Schreibenergie nutzen Gesenkte Köpfe, Rascheln von Papier. Die Teilnehmenden haben sich ihrer inneren Gedankenwelt zugewendet. Und es passiert etwas Kostbares, anders als beim Allein-vor-sich-Hinschreiben. als pdf lesen Wenn Schreibende gemeinsam mit anderen in einem Raum schreiben, so arbeitet zwar jeder an seinem eigenen Text, dennoch ist eine […]

denkanstoß ’schreiben‘: stolz auf das eigene werk

Stolz auf das eigene Werk „Machen ist gut – gemacht haben ist uninteressant“, sagte Karl Lagerfeld einmal über seine kreativen Modedesign-Prozesse. Stimmt das – und: Was wäre förderlicher fürs Schreiben? Stolz ist bei uns in Deutschland eine ziemlich verpönte Sache. Man stellt sein Licht lieber unter den Scheffel, frau besonders. […]

denkanstoß ’schreiben‘: die lesenden führen

Die Lesenden führen Sie gewinnen, halten und begeistern Ihre Leser erst, wenn Sie sie an die Hand nehmen und ihnen Ihren Text erklären.  Von einem Abschnitt zum folgenden, von einem Kapitel zum nächsten: Führen Sie Ihre Lesenden dezent, charmant oder entschieden durch Ihren Text. So werden sie Leser neugierig und sind zum […]

denkanstoß ’schreiben‘: schneller schreiben

„Wie schreibt man schneller?“ Diese Frage höre ich in fast jedem Schreibcoaching oder Seminar. Meine Antwort: „Wenn du es eilig hast, plane gründlich.“ Die Zauberformel für zügiges Schreiben lautet tatsächlich: gründlich gliedern und jeden Abschnitt mit einem Textpfad feinstrukturieren. Wenn Sie dann noch das flüssige, zügige Rohtexten einüben, sind Sie […]

denkanstoß ’schreiben‘: der denkpfad

Diesmal ganz bodenständig: Ich zeige Ihnen mein Lieblingswerkzeug für konzentriertes Denken. Denn fast alle, die ich kenne, treibt fast schmerzlich die Frage um: Wie kann ich in meinem Alltag noch fokussiert bei einer Sache bleiben? Ohne abzuschweifen, ohne Abgelenktsein? Das geht mit dem „Denkpfad“. Ideen sind nicht Veras Problem. Auch […]

denkanstoß ’schreiben‘: der nebenbei-modus

„Rrrrtsch.“ Kleines Geräusch, große Wirkung in der dicken, leidvollen Stille, die im Wartezimmer hängt. Drei Köpfe fahren zu mir rum, aber ich bin schneller. Schon ist der Rand der Zeitschriftenseite abgerissen und in die Tasche gestopft. Ich gucke unauffällig. Keiner hat’s gesehen, nur gehört. Obwohl es voll ist beim Zahnarzt […]

denkanstoß ’schreiben‘: schaffensfreude

Ein Zustand konzentrierter Freude und innerer Kraft: Schaffensfreude. Ich lebe sie von klein auf. Sie hat mein Leben geprägt, sie begleitet mich. Ich folge ihr nach, wenn ich mal nicht so recht weiß, wo es hingeht. Sie braucht meist nur ein wenig Stille, um hervorzukommen. Die anderen schlafen noch. Die Stille […]